Galerie Crystal Ball

Fuck Your Selfie! #6 – Portraitsalon

F*** Your Selfie #6 Portraitsalon
25. bis 28. August 2020 jeweils von 14 bis 19 Uhr

FYS Numero Sei, Galerie Crystal Ball, Berlin 2020

Vergessen Sie Ihr Selfie und tauschen es gegen eine wirkliche Portraitsituation, ein Happening und wählen Sie aus dem Oeuvre des Künstlerteams einen Stil, der zu Ihnen passt. Lassen Sie sich klassisch zeichnen oder als Collage, in Poesie, als Kunstlied, als Aquarell oder sogar als Katzenstreu-Skulptur darstellen. Das hauseigene, legendäre Portraitsalonfestival findet in diesem Jahr zum sechten Mal! vom 25. bis 28. August statt. Mit einigen exklusiven Stars und Künstlern, die performen und alle Besucher portraitieren. Wie immer ist es auch weiteren Künstler*innen möglich teilzunehmen. Angekündigt haben sich schon: Meike Doelp, Elke Graalfs, Mareike Hube, Carola Humboldt, Lydia Karstadt, Andreas Kotulla, Bibi Kreuzberg, Annett Lau, Mini Mo, Rias, Stefan Ruf, Berit Schneider, Caren Sielaff, Veronika Schumacher, Oliver Voigt und weitere.

Erster FYS#6-Tag. Wetter mäßig, deswegen findet der Portraitsalon unter Einhaltung aller Hygienebestimmungen in der Galerie statt. Caren Sielaff performt ihre erotischen Gedichte und ihren großen Berlin-Song.

Erotische Gedichte und Berlin-Song, Caren Sielaff, Performance
Rosa in L.A., Lydia Kartstadt, Gedichtportrait
Haarschneideperformance, Lydia Kartstadt und Robert Urban

Am zweiten FYS#6-Tag ist das Wetter wieder schön, so dass die Veranstaltung wieder wie gewohnt vor der Galerie stattfinden kann. Es performt Lydia Kartstadt mit einem Gedichtprotrait, unterstützt von Robert Urban an der Gitarre.

Gabi Garland – Bügelperlenportrait

Aufgrund der besonderen Situation haben es nicht so viele Künstler*innen zum FYS#6-Portraitsalon geschafft, aber dafür gab es dieses mal besonders vielfältige Portraitarbeiten, angefangen von Carola Humboldts Kratzbildportaits, Gabi Garlands Bügelperlenportraits oder Gabriele Regierts Schlüsselbundportraits.

Beim Portraitsalon kann es auch spontan passieren, dass die Haare geschnitten werden und sich so sichtbar wird, was bei jeder Porträtierung sowieso passiert: Nachhaltige Veränderungen

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!